Berufliches

AIRBUS – The Future Factory

airbusfuturefactory

Airbus‘ Vorstellungen einer Fabrik der Zukunft konnten wir 2013/14 in Form eines animierten Konzeptfilmss präsentieren. Neben dem Airbus Concept Plane, dessen Inneneinrichtung ich passend zur aktuellen Designsprache erfinden durfte, gibt es zahlreiche Fahrzeuge, Roboter und Maschinen aus meiner Feder. EIn besonderer Dank geht aber auch an meine Kollegen von FLAVOUR3D in München für die tolle Kooperation!

TED-Talks zeigt das Concept Plane

Bastian Schäfer spricht bei TED Talks über Zukunftskonzepte in der Luftfahrt. Er veranschaulicht seinen Vortrag mit dem Airbus „Concept Plane“.

Das bionische Modell des Concept Planes habe ich im Rahmen des Projekts „Future by Airbus“ mitgestaltet. Im Video ist ein 1,20 m langer 3D-Print dieses Datensatzes zu sehen. Die bionische Struktur entstand in Cinema 4D auf Basis eines handmodellierten Grundgerüsts, dessen Volumen und organische Rundungen per C- und Hyper-NURBS entstanden.

Weitere Bilder aus dem Projekt „Future by Airbus“:

Inside the A380’s Cabin

Dieser Film hat uns bei Airbus das letzte halbe Jahr auf Trab gehalten. Als Projektleiter hatte ich ein super Team von bis zu sechs 3D-Profis, die eine Hammerbildqualität auf die Beine gestellt haben. Jetzt ist er online und wir freuen uns über das schöne Ergebnis.

Imagine innovations flying tomorrow…

Im apex editor’s blog kann man einen Artikel über mein letztes größeres Projekt bei Airbus lesen. Der Anfang dieses Jahres entstandene Film visualisiert verschiedene innovative Ideen mehrerer Entwicklungsteams des BDLI (Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie) und wurde während der Aircraft Interiors Expo im März 2012 präsentiert.

Hier der Direkt-Link zu Youtube:

The Future by Airbus

Im Juni 2011 stellt Airbus sein Green Cabin Vision Concept vor, eine ideenreiche Zukunftsvision über das Fliegen im Jahr 2050. Dazu gibt es ein Video, das unter anderem in London und Paris vor internationalem Publikum aus der Luftfahrtbranche präsentiert wird.

Innerhalb des Video-Projektteams bei Airbus war ich mitverantwortlich für Color&Trim, 3D-Modelling (bionische Struktur) und Mood Lighting des Concept-Plane-Modells.

Eurocopter EC-135

Nach dem Erfolg der Cheyenne als AddOn für den Microsoft Flight Simulator begann ich 2006 mit dem Nachbau des Eurocopter EC-135. Zwar ist das Modell noch immer work in progress, dafür ist der aber Detailgrad um einiges höher als bei der Cheyenne.

Und hier gibts noch den virtuellen Rundgang um den Hubschrauber.

PA-31T Piper Cheyenne – AddOn für den Flight Simulator

Zusammen mit den tapferen Jungs von Digital Aviation entstand ab 2004 dieser Nachbau des Turboprop-Klassikers für den Microsoft Flight Simulator. Während ich mich dem Nachbau des kompletten Außen- und Innenmodells hingab, kümmerten sich die Kollegen um Systemprogrammierung, Flugdynamik, Sound und Handbuch.

Die besondere Herausforderung beim Modelling bestand darin, sowohl die Gesamtform als auch alle Details des Flugzeugs fast ausschließlich von Fotos abzuleiten, denn uns standen keinerlei Konstruktionspläne, geschweige denn ein herstellereigenes 3D-Modell zur Verfügung. Außerdem mußten sämtliche Cockpitgrafiken in unterschiedlichen Versionen für Tag und Nacht erstellt werden; eine Idee, die wir damals als eine der erste Entwicklergruppen realisierten, um perfekte Lichtstimmungen zu erhalten.

Verkauft wird die Cheyenne seit 2006 von der Firma Aerosoft, die der wohl größte Anbieter von Flugsimulator-Software im deutschsprachigen Raum ist.

(Anmerkung Januar 2017: die Erlöse, die nach stolzen 11 Jahren (!) Verkaufszeit noch eintrudeln, gehen seit diesem Jahr an das Aerosoft Spendenprojekt.)

Was bisher geschah…

Noch mehr Bilder…

kuehlesnass_02 ontheroadagain16 altesbahnwerk_17 aquarell_08 voelklingerhuette_06 eurokai_01 hamburgvonoben_33 wintersommer_22 traumfahrer_01 tooltime_07 darss_17 anfliegen2013_13 strukturundnatur4_02 darss_27 lissabon_09